Samerberger Wanderhöfe fanden Interesse von Berliner Reisejournalisten

Der Samerberg und die dortige Gemeinschaft der Wanderhöfe hat für fast eine Woche das Interesse von Berliner Reisejournalisten gefunden. Dr. Ronald Keusch vom Redaktionsbüro Berlin und der Autor Bernd Siegmund hatten schon mehrfach Kontakt mit dem Samerberg, unter anderem bei der Internationalen Grünen Woche. Ihr dabei gefundenes Interesse nahmen sie nunmehr zum Anlass, um sich selbst vor Ort ein Bild vom Samerberg zu machen.  Ausgangspunkt ihrer Exkursionen war der Estermannhof in Grainbach, der als Mitglied der Wanderhöfe Samerberg gleich eine Menge an neuer Vermarktungs-Ideen und Wandermöglichkeiten vermitteln konnte. Bei einer gemeinsamen Weißwurst-Brotzeit wurden Ronald Keusch und Bernd Siegmund auch mit Samerberger Bräuchen und Brauchtums-Themen bekannt gemacht. Weitere Aktivitäten der Gäste aus Berlin galten dem Besuch der Hochries und der Stadt Rosenheim sowie eine Schifffahrt zur Insel Herrenchiemsee.

Fotos:  Hötzelsperger – Bernd Siegmund hält mit seiner Kamera eine gesellige und informative Runde der Samerberger Wanderhöfe-Mitglieder in der guten Stube des Estermann-Hofes fest.

Nähere Informationen: www.wanderhoefe-samerberg.de oder www.samerberg.de

 

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg