Samerberger Gebirgsschützen unterwegs

28-Mann-stark rückte die Samerberger Gebirgsschützenkompanie zum heurigen Patronatstag der Bayerischen Gebirgsschützen nach Garmisch aus. Dabei wurde zusammen mit weiteren 4.000 Gebirgsschützen aus dem gesamten Alpenraum das 400jährige Jubiläum der Mutter Gottes als Patronin Bayerns im Beisein des Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer gefeiert. Hauptmann Fritz Dräxl von den Samerberger Gebirgsschützen bedankte sich bei der Heimfahrt bei seinen Kameraden, bei der Fahnenabordnung, bei den Marketenderinnen und bei Taferlbua Jakob Spöck für das gemeinschaftliche und saubere Auftreten. Der nächste Auftritt der GSK Samerberg ist am Sonntag, 5. Juni, wenn in Grainbach das Historische Trachtenfest von Altbayern beim Trachtenverein Hochries-Samerberg gefeiert wird.

 

hö/Fotos:  1. Samerberger Gebirgsschützen in Garmisch – 2. Taferlbua Jakob Spöck mit dem Taferl, das die vier ehemals selbstständigen Gemeinden des Samerbergs zeigt – 3. Festabzeichen von Garmisch

Nähere Informationen: www.gebirgsschuetzen.de

 

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg