Samerberger fahren wieder zur Grünen Woche –Mitfahrgelegenheiten

Der Samerberg ist auf der Internationalen Grünen Woche vom Freitag, 15. Januar bis Sonntag, 24. Januar auf dem Berliner Messegelände wieder groß vertreten. Zum einen durch die Bewirtung des Biergartens in der Bayernhalle 22b durch Entenwirt Peter Schrödl von Törwang mit seinem Team sowie am Eröffnungstag durch das Mitwirken von Samerberger Gruppen auf der Bühne in der Bayernhalle, welche vom Bayerischen Landwirtschaftsministerium koordiniert wird. An den Auftritten beteiligen sich die Samerberger Tanzlmusi sowie Goaßlschnalzer, Musikanten, Schuhplattler und Tänzer aus den Reihen der beiden Trachtenvereine Grainbach und Roßholzen. Für die Fahrt der Samerberger sind noch ein paar Bus-Plätze frei, Interessierte können sich bei der Gäste-Information Samerberg (Tel. 08032-8606 oder 0179-5021524) anmelden. Zustiegsmöglichkeiten bestehen am Samerberg, in Rosenheim sowie nach weiterer Abstimmung. Die Busfahrt dauert von Donnerstag, 14. Januar bis Sonntag, 17. Januar und sie sieht unter anderem vor bei der Hinfahrt eine Besichtigung der Frauenkirche in Dresden, einen Ganz-Tages-Besuch auf der Grünen Woche, eine Stadtrundfahrt und Zeit zur freien Verfügung in Berlin, einen gemütlichen Abend beim „Verein der Bayern in Berlin“ sowie einen Abend im Restaurant „Maximilians“ in der Friedrichstraße mit Musik der „Samerberger Tanzlmusi“.

Fotos: Rainer Nitzsche – Eindrücke von der Grünen Woche 2015 mit Entenwirt-Biergarten

Nähere Informationen: www.samerbergernachrichten.de – Stichwort: „Grüne Woche“

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg