Samerberger Alm- und Gastwirtschaften sind für Sommer-Durst gerüstet

Samerberg (hö) – Sommerzeit ist Durstzeit – da ist es wichtig und gut, wenn Einheimische und Gäste nicht lange auf ihre Erfrischungsgetränke warten müssen. Auf dem Samerberg, der insgesamt zwei Dutzend Alm- und Gastwirtschaften hat, brauchen die Leute in jedem Falle keinen Durst leiden. Die Versorgungslage ist dank der Getränkehersteller und ihrer Mobilität gesichert. Unsere Aufnahmen zeigen ein Versorgungsfahrzeug der Rosenheimer Privatbrauerei Flötzinger auf ihrer Tour über den Samerberg nach Grainbach zum dortigen Gasthaus Maurer, der auch einen schattigen Biergarten anbietet.
Fotos: Hötzelsperger
Nähere Informationen: www.samerberg.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg