Rosenheimer Gebirgsschützen Ehrenzug in Rosenheim

Die Gebirgsschützenkompanie Rosenheim stellte heuer den Ehrenzug zum Volkstrauertag der Stadt Rosenheim – davon ein kurzer Bericht und ein paar Bilder. Für die Gebirgsschützenkompanie Rosenheim ist eine Selbstverständlichkeit an dem Schweigemarsch vom Max-Josefs-Platz zum Soldatenfriedhof und an der Gedenkstunde zum Volkstrauertag teilzunehmen. Auch die Gebirgsschützenkompanie Rosenheim legte eine Kranz zum Gedenken an die Gefallenen am Ehrenmal nieder. Pfarrer Markus von der Evang. Kirche erwähnte in seiner Rede „ wer die Vergangenheit nicht kennt, hat auch keine Zukunft“. Der Salutzug schoß zum Lied des „Guten Kameraden“ einen dreifachen Salut.

Bericht: Hans-Dieter Dettmer

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg