Rosenheimer Gebirgsschützen aktiv beim historischen Stadtspiel „Martin Papin“

Die Rosenheimer Gebirgsschützen-Kompanie beteiligt sich derzeit mit vier Soldaten, vier Trommlern und zwei Frauen vom Volk (Kompaniefotografin und Marketenderin der Kompanie) an dem historischen Stadtspiel des berühmten und geachteten Bürgers Martin Papin des Marktes Rosenheim (1545-1607) zusammen mit dem Spieler-Ensemble des Theaters Rosenheim. Die Gebirgsschützen treten als Soldaten des damaligen Herzog Albrecht V. (1556 – 1570) und Herzog Maximilian I. (1598 – 1651 ) auf. Das ist die Zeit, in der Gebirgsschützen im oberbayerischen Raum sich zur Verteidigung von ihrem Hab und Gut, zur Grenz-Verteidigung und zur  Landes-Verteidigung zusammenfanden. Daraus entwickelten sich im Laufe der Jahre dann geordnete Kompanien.

hö/Foto: Rosenheimer Gebirgsschützen –  Mitwirkende beim Rosenheimer Stadtspiel „Martin Papin“

Nähere Informationen zum Stadtspiel in Rosenheim: http://theater-ro.de.ronet.info/pages/historisches-stadtspiel-2016.php

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg