Regen bringt Segen und Wolken ziehen zum Feiertag ab

Mit dem Regenwetter ist es nun zu mindestens für Fronleichnam vorbei. Sonne pur und angenehme Temperaturen sind ja schon von den Meteorologen prophezeit worden. Eine mystische und beeindruckende Stimmung ergab sich dieser Tage auf dem Aschauer Hausberg, im Kampenwand-Gebiet. Nebelschwaden und Regenwolken zogen vorbei und das bayerische Meer, der Chiemsee, erstrahlte aus der leuchtenden Mitte heraus. Es zeigt sich wieder einmal, es lohnt sich bei jedem Wetter sich auf den Weg zu machen. Freuen wir uns auf weitere Ferientage, Sonne und auf den Festtag Fronleichnam.

Foto H. Reiter

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg