Rauschende Ballnacht im König-Ludwig-Saal in Prien

Der erste König Ludwig Ball, im bis auf den allerletzten Sitzplatz gefüllten Saal, fand besonders großes Interesse bei den Priener Bürgerinnen und Bürgern. Ein Highlight des Abends war unter anderem eine Benefiz Tombola zugunsten des geplanten stationären Hospiz in Bernau.

Das gesellschaftliche Ereignis startete am Samstag, 24. September, um 19 Uhr vor dem König Ludwig Saal (ehem. großer Kursaal). Bei lauen Temperaturen wurde die Abendgesellschaft mit Sekt und den Klängen von Chiemgau Brass empfangen. Um 19.30 Uhr konnte die Geschäftsführerin der Prien Marketing GmbH, Andrea Hübner, dann die vielen Gäste in festlicher Kleidung und bei bester Laune offiziell begrüßen. Unter der Schirmherrschaft des Prinzen Luitpold von Bayern, der an diesem Abend leider nicht anwesend sein konnte, wartete der Ball mit einem festlichen Drei-Gänge-Menü, beschwingter Musik, gelungenen Tanzdarbietungen der örtlichen Tanzschulen und waghalsigen Showeinlagen des Akrobatik-Duos „Akroartisica“ auf. Die Moderatorin von Radio Charivari, Kathrin Steinberger führte die Tanzgesellschaft durch die abendliche Veranstaltung. Erster Bürgermeister Jürgen Seifert betonte die Bedeutung der Carity-Vereinigungen für das soziale Gefüge in Prien und bedankte sich im Namen der Priener Bürger bei Dr. Peter Lochner (ausscheidender Präsident des Lions Clubs Prien), Peter Schieffer (Präsident des Rotary Clubs Chiemsee) sowie Dr. Kerstin Peters (Präsidentin des Club Soroptimist International Prien), für das Zusammentragen zahlreicher exklusiver Preise, die von verschiedenen Sponsoren für die Benefiz Tombola gestiftet wurden. Die Einnahmen des Losverkaufs in Höhe von 5720 Euro, von den drei Vereinen auf 6000 Euro aufgerundet, werden dem geplanten Hospiz für die Landkreise Rosenheim, Traunstein und Berchtesgadener Land zugutekommen. Die eigentliche Ballnacht wurde mit einem Wiener Walzer von Ersten Bürgermeister Jürgen Seifert und Gattin eröffnet – begleitet von Tanzpaaren der ADTV Tanzschule Wangler. Im weiteren Rahmenprogramm unterhielt die Tanzschule Ziegler das Publikum mit einer wunderschön dargebotenen Tangoformation. Das Fest nahm seinen schillernden Lauf mit der „Aiblinger Big Band“ die mit ihrer schwungvollen Livemusik die Tanzfläche bis in die frühen Morgenstunden füllten. Großer Dank ist an diejenigen gerichtet, die den König Ludwig Ball so tatkräftig unterstützt haben.
Bildunterschrift: (v.l.n.r.) Kathrin Steinberger, Moderation (Funkhaus Rosenheim Radio Charivari Programmanbieter GmbH & Co. KG), Tanzschule „Tanzzentrum Ziegler“ unter der Leitung von Bernd Ziegler, Erster Bürgermeister Jürgen Seifert, ADTV Tanzschule Wangler unter der Leitung von Silvia Wangler, Anke Wöhrer – „das neue Gesicht von Prien“ (geb. Karstens, Olympia Silbermedaillen Gewinnerin Sotchi 2014 im Snowboard Parallel Slalom), Caroline Brunnthaler Leitung Veranstaltungsorganisation Prien Marketing GmbH, Peter Schieffer Rotary Club Chiemsee, Andrea Hübner Geschäftsführerin Prien Marketing GmbH, Dr. Peter Lochner Lions International Prien am Chiemsee, Dr. Kerstin Peters Soroptimist International – Club Prien am Chiemsee, Dr. Wolfgang Bachleitner (Akroartistica), Dr. Benedikt Wittmann (Chiemgau Brass), Bernhard Schmid (auf der Bühne Bandleader Aiblinger Big Band).

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg