Quint-Essenz am 19. Februar in der Evangelischen Christuskirche in Prien

Am 19. Februar gibt „Quint-Essenz“ um 19:00 Uhr ein Instrumentalkonzert in der Evangelischen Christuskirche in Prien am Chiemsee – zum ersten mal mit ihrem neuen Gitarristen. Der Eintritt ist frei.

„Quint-Essenz“ ist die Begleitcombo des Rhythmuschors Söllhuben, der sich in den letzten Jahren auch über die Ortsgrenzen hinweg einen Namen für moderne und schwungvolle Kirchenmusik gemacht hat. Aus der Notwendigkeit immer auch ein paar Instrumentalstück vorrätig zu haben, hat sich seit drei Jahren ein eigenes Instrumentalprogramm herausentwickelt. So umfasst das Programm von Quint-Essenz eine entspannte Mischung aus ruhigen, flotteren und manchmal bißchen frechen Instrumentalstücken. Die Bandbreite reicht von Filmmusik, Traditionellem, Alternativem, Weltmusik bis hin zu leichtem Swing; – Gecovertes und Eigenkrationen. In der Besetzung: verschiedenste Flöten (Cornelia Gaiser), Gitarre (Heinz Kammerer), Klavier (Tobias Gaiser), Bass (Harald Kopp) und Schlagzeug (Hans Rothmayer) lädt Quint-Essenz zum Zuhören, Entspannen und Schmunzeln ein.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg