PrienPartner-Betriebe stellten sich Store-Check

Kostenfrei zu mehr Gewinn –  Coaching für Einzelbetriebe – PrienPartner initiierte für zwölf Priener Geschäfte „Store Check“ vom 27. bis 29. April 2016

Am Freitag, 29. April 2016 wurde der Store Check mit Michael Seidel von der CIMA Beratung + Management GmbH (München) den ganzen Tag  über vom BR Fernsehen begleitet (8.30 bis 18.30 Uhr). Das Filmteam filmte in der Modeboutique Chiceria, den „Grünen Markt“, im Priener Jeans-Palast, beim  Frisör Wachter und in Rother’s Blumen-Paradies.  Mit dem ersten Vorsitzenden des Gewerbevereins PrienPartner e.V. Dr. Herbert Reuther wurde ein Interview in den Räumen der Marien-Apotheke aufgenommen.Michael Seidel machte in einem Gespräch über Prien den Vorschlag, in Stock unten am See eine Informationstafel für die Priener Geschäfte aufzustellen und bei der Bockl Bahn unbedingt den Zusatz auf der Tafel „Richtung  DB Bahnhof“ auch Prien Mitte Geschäfte anzubringen.

Die Filmaufnahmen werden für einen achtminütigen Beitrag in der Sendung „Schwaben und Altbayern“ im BR Fernsehen verwendet, der höchstwahrscheinlich am Sonntag, 22. Mai um 17.45 Uhr gesendet wird. Danach wird die Sendung in der Mediathek veröffentlicht.

Kundenorientierung findet im stationären Einzelhandel auf zahlreichen Ebenen statt. Hierzu gehören ein attraktives Sortiment, gut geschultes und motiviertes Personal, individuelle Serviceleistungen sowie gezielte und bewusst eingesetzte Marketingaktivitäten. Ein zentrales Element stellt zudem nach wie vor das eigentliche Point-of-sale dar. Wenn Schaufenster- und Verkaufsraumgestaltung, Ladenbau, Beleuchtung, Dekoration und Warenpräsentation unzureichend sind, wirkt sich dies unmittelbar auf die Kaufbereitschaft des Kunden und somit auf den Umsatz aus.

Der Store-Check rückt das Unternehmen aus Sicht des Kunden in den Fokus. Im Rahmen einer gemeinsamen Vor-Ort-Analyse mit dem Betriebsinhaber, erfolgte eine praxis- und umsetzungsorientierte Betrachtung der Ladengestaltung und der Warenpräsentation. Dabei wurden konkrete Verbesserungsvorschläge und mögliche Entwicklungsperspektiven im Hinblick auf eine optimierte Außendarstellung des Unternehmens festgehalten. Zudem wurden mögliche Profilierungsmaßnahmen durch Spezialisierungen aus den Bereichen Sortiment, Service, Ladenbau, Betriebs-Historie etc. besprochen und die betriebsspezifischen Umsetzungschancen aufgezeigt.

Die Ergebnisse des Store-Checks sowie erste Handlungsansätze werden in einem Shop-Exposé zusammengefasst und dem Unternehmer übergeben.

Bei diesem für den Unternehmer kostenfreien Angebot handelt es sich um eine Beratung der Rid Stiftung und der CIMA. Die Kosten werden von der Rid Stiftung getragen. Die Stiftung mit Sitz in München hat sich die Förderung im bayerischen Einzelhandel auf die Fahnen geschrieben.

Mit dabei waren:

Ganter Presse & Buch

Frisoer Wachter

Marien-Apotheke

Metzgerei Moritz

Modeboutique Chiceria

Priener Jeans-Palast

Raumausstattung Kurzeder

Rother´s Blumen-Paradies

SECOND-HAND-EXCLUSIVE

servus.heimat am CHIEMSEE

Verde Ristorante & Bar

Voggenauer Gesunde Schuhe

Kontakt:

PrienPartner e.V.

Ida Brömse,

T 08051 92104,

E broemse@prienpartner.com

Andrea Aschauer

Nachrichten