Priener und „Blaues Haus“ in Osternach erinnern an den Künstler Konrad Huber

Eine Gedächtnis-Ausstellung zur Erinnerung an den Priener Künstler Konrad Huber (1920-2015) unter dem Titel „Ein Leben für die Malerei“ im Heimatmuseum dauert noch bis 10. Januar 2016. Die Öffnungszeiten sind Freitag, Samstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr. Während der Zeit von 22. Dezember bis 10. Januar ist das Heimatmuseum täglich von 14 bis 17 Uhr geöffnet (lediglich am 24., 25., 31.12 sowie am 01.01. ist geschlossen). Nähere Informationen unter www.prien.de, Tel. 08051/92710

Fotos: Hötzelsperger – Der Künstler Konrad Huber wohnte in Prien-Osternach im sogenannten „Blauen Haus“, das sich in diesen Adventtagen besonders farbig zeigt

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg