Priener Kathreinmarkt am Sonntag, 8. November

Prien (hö) – Prien ist die größte Gemeinde rund um den Chiemsee. Seit 1897, also seit 118 Jahren ist der Ort am westlichen Chiemsee-Ufer offiziell mit den Marktrechten ausgestattet. In Prien gibt es im Frühjahr den Josefimarkt, im Juli den Sommermarkt und im Spätherbst den Kathreinmarkt, der nach der Heiligen Katharina von Alexandrien benannt ist. Die Heilige Katharina ist auch die Schutzheilige für die Marktgemeinde Prien. Am Sonntag, 8. November ist in Prien wieder großer Markttag. Nach guter, alter Tradition werden an diesem Tag gemäß altem Marktrecht im Zentrum zahlreiche Fieranten von 9 Uhr bis 18 Uhr ihre Waren anbieten. Zugleich besteht die Möglichkeit, in einigen Geschäften einzukaufen, da diese das alte Marktrecht nutzen und ihre Läden auch am Sonntag öffnen. Damit ist ein ausgiebiger Bummel durch die Priener Marktstraßen und in die Priener Läden möglich.

Foto/s: Hötzelsperger – Eindrücke vom vorjährigen Kathreinmarkt

Weitere Informationen: www.prien.de

Grußwort von Bürgermeister Jürgen Seifert

Liebe Prienerinnen und Priener,
liebe Gäste der Marktgemeinde,
am Sonntag, 8. November zeigt sich der Priener Ortskern für Einheimische und Gäste wieder einmal besonders attraktiv. Alle sind an diesem Tag herzlich eingeladen, entlang der Stände des Kathreinmarktes zu schlendern und sich hierbei auch kulinarisch verwöhnen zu lassen. Die Geschäfte, die an diesem Tag natürlich ebenfalls geöffnet sind, laden zu einem ausgedehnten und entspannten Einkaufsbummel mit der ganzen Familie ein.
Marktsonntag bei uns in Prien ist immer ein ganz besonderer Tag. Das Leben pulsiert dabei nicht nur in unserer Fußgängerzone am Marktplatz, sondern auch in der angrenzenden Schul- und Höhenbergstraße. Rund 80 Fieranten werden an ihren Ständen wieder die verschiedensten Waren anbieten. Ob jung oder alt, garantiert jeder kommt hier auf seine Kosten.
Unser Kathreinmarkt ist im weiten Umkreis bekannt und sehr beliebt. Viele Besucher nutzen diese Gelegenheit, um sich im Anschluss an den Besuch des Warenmarktes noch mit alten Freunden und Bekannten zu treffen, an der Uferpromenade zusammen entlang zu spazieren oder noch einen kleinen Ausflug auf die Frauen- oder die Herreninsel zu unternehmen.
Ich wünsche uns allen am Marktsonntag einen strahlend schönen und goldenen Herbsttag und ich wünsche Ihnen, liebe Prienerinnen und Priener, sowie unseren Gästen ein paar schöne, erholsame Stunden bei uns.

Herzlichst
Ihr Jürgen Seifert
Erster Bürgermeister

Andrea Aschauer

Nachrichten