40-stündiges Gebet vom 10.-12. März in Prien

Anton Hötzelsperger —  23. Februar 2017

Eine lange Tradition hat in der Pfarrgemeinde „Maria Himmelfahrt“ die Pflege und Abhaltung eines „40-stündigen Gebets“. Heuer beginnt dieses mit einem feierlichen Eröffnunggottesdienst am Freitag, 10. März um 19 Uhr mit einer Predigt des Rosenheimer Pfarrers Andreas Maria Zach.

Prediger am Samstag, 11. März sind beim Stiftungsamt um 10 Uhr Jesuiten-Pater Karl Kern von St. Michael in München und beim Ökumenischen Gottesdienst um 14.30 Uhr Hannah von Schröders von der Evangelischen Kirchengemeinde in Bernau.

Den abendlichen Jugendgottesdienst ab 19 Uhr gestaltet die Katholische Jugend der Priener Pfarrgemeinde. Am Sonntag kommt zur Messfeier um 10 Uhr der vormalige Priener Pfarrer Bruno Fink (jetzt in Ottobeuren) als Prediger, zeitgleich findet im Pfarrheim eine Kinder-Kirche statt. Monsignore Bruno Fink nimmt nach dem Gottesdienst um 11.30 Uhr im Pfarrheim noch an einem Frühschoppen für die Gläubigen teil. Bei der feierlichen Abschluss-Andacht um 14.30 Uhr ist Dekan David Theil als Prediger zu Gast.

Fotos: Hötzelsperger – Der vormalige Priener Pfarrer Bruno Fink kommt am Sonntag, 12. März zu einer Predigt nach Prien anlässlich des 40stündigen Gebets.
Nähere Informationen: Kath. Pfarramt, Tel. 08051-1010.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg