Priener Gebirgsschütze restaurierte im Ehrenamt zwei Kreuze für Pfarrei Alxing

Schon mehrfach hat Ehren-Oberleutnant Paul Panzer von der Gebirgsschützen-Kompanie mit ehrenamtlichen Restaurierungsarbeiten für Weg- und Hauskreuze auf sich aufmerksam gemacht. Von den jüngsten mit Erfolg abgeschlossenen Arbeiten zeugen die Friedhofskreuze in St. Salvator und Prien.

Bei Aufräumungsarbeiten in Alxing bei Moosach wurde eine alte Holzkiste entdeckt, nach deren Öffnung zwei in Einzelteile zerlegte Kreuze zum Vorschein kamen. Niemand wusste von deren Existenz und es gibt auch keine Erklärung, wo diese herkommen könnten. Man wandte sich an den zuständigen Pfarrer, um abzuklären, was damit gemacht werden könnte. Schnell bestand Einigkeit, sie herrichten zu lassen. Durch einen Zeitungsartikel war man auf Paul Panzer aufmerksam geworden. Dieser hat nunmehr auch die zwei Kruzifixe der Pfarrei St. Michael in Alxing in vielen ehrenamtlichen Stunden filigraner Arbeit restauriert. Zur Zeit wird überlegt, welcher Nutzung sie zugeführt oder wo sie plaziert werden können.

Fotos: Hötzelsperger – Ehrenoberleutnant Paul Panzer und die beiden von ihm ehrenamtlichen Kruzifixe aus Alxing

Nähere Informationen: Paul Panzer, Telefon 08051-5363

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg