Preisschafkopfen gewinnen Aschauer beim Aschauer Markt

Das heurige Preisschafkopfen, das in Aschau traditionell zum Aschauer Markt veranstaltet wird, gewannen die Aschauer Claus Emminghaus und Karl Riedl vor der besten Dame, Elfriede Elsässer aus Ampfing am Inn. Veranstalter war Festwirt Werner Heinrichsberger und Spielleiter war Hans Winkler aus Frasdorf. Aufgrund des guten Wetters konnten die Kartenpartien bei der heuer erstmals aufgestellten Bergalm im Freien mit herrlichem Blick zur Kampenwand durchgeführt werden. Für die Kartenspieler mit den besten Punktergebnissen gab es 400 Euro, eine Hausbank, einen Tandemflug, ein Schweinshaxenessen, eine Almübernachtung, Auerbräu-Herbstfest-Biermarkerl und ein Partyfassl.

Fotos: Michael Hötzelsperger – Siegerbild von links: Elfriede Elsässer aus Ampfing (92 Punkte), Karl Riedl (96) und Claus Emminghaus (105) – beide aus Aschau i. Chiemgau mit Spielleiter Hans Winkler und Festwirt Werner Heinrichsberger.

 

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg