Passionssingen und neue Gottesdienstzeiten in Riedering

Aktuelles vermeldet der Pfarrverband Riedering. Am Palmsonntag, 20. März findet das Passionssingen statt. Zu beachten für die Kirchgänger sind auch die neuen Gottesdienstzeiten. Auch in diesem Jahr veranstaltet der Pfarrverband Riedering am Palmsonntag, 20. März, um 19 Uhr sein traditionelles Passionssingen mit bekannten Gesangs- und Musikgruppen aus der Gemeinde. In der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Riedering singen der Schlierholzer Viergesang, der Staucher Zwoagsang, der Hamberger Viergesang und die Schwarzenstoaner Sängerinnen. Hinzukommen das Riederinger Doppelquartett mit den Familien Staber und Hamberger,  die Neukirchner Mettenmusik, Cordula Hausstätter an der Harfe, Hans Wiesholzer mit dem Akkordeon und die Riederinger Weisenbläser. Texte aus einem Kreuzweg verbinden die Lieder und Weisen und stimmen auf die Karwoche ein. Der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne entgegengenommen und sind für soziale und kirchliche Zwecke bestimmt.

Anpassung der Gottesdienstzeiten im Pfarrverband Riedering

Mit der Umstellung der Vorabend- und Abendgottesdienste auf die Sommerzeit, wird die Uhrzeit für alle Abendgottesdienste im Pfarrverband Riedering (Pfarrei Riedering, Pfarrei Söllhuben und Kuratie Hirnsberg) einheitlich auf 19 Uhr festgelegt. Bereits im Herbst hat sich der Pfarrverbandsrat mit diesen Gottesdienstzeiten beschäftigt und beschlossen aufgrund mancher Verwirrung die Gottesdienstzeiten für den ganzen Pfarrverbands anzugleichen, damit eine gewisse Verlässlichkeit besteht. Alle Abendgottesdienste im Pfarrverband beginnen daher ab dem kommenden Wochenende um 19 Uhr statt wie bisher in Söllhuben um 18.45 Uhr und in Hirnsberg 19.15. Für die Pfarrei Riedering und die Wallfahrtskirche Neukirchen bedeutet dies keine Änderung, da hier der Gottesdienstbeginn schon immer um 19 Uhr lag.

Nähere Informationen: www.pfarrverband.com

Andrea Aschauer

Nachrichten