Papst Benedikt XVI emer. u. Georg Ratzinger feiern am 29. Juni Eisernes Priesterjubiläum

Der am 16. April 1927 in Marktl am Inn geborene Joseph Aloisius Ratzinger ist seit 28. Februar 2013 emeritierter Papst in Rom. Benedikt XVI emeritus verbringt seinen Lebensabend in einem Haus in den Vatikanischen Gärten. Die Priesterweihe erhielt Joseph Ratzinger gemeinsam mit seinem Bruder Georg am 29. Juni 1951 in Freising durch Kardinal Faulhaber, die Primiz feierten die beiden Brüder in ihrer heimatlichen Stadtpfarrkirche St. Oswald in Traunstein, ihre Nachprimiz hielten sie am 30. Juli desselben Jahres in Rimsting am Chiemsee, dem Heimatort ihrer Mutter. Am 29. Juni werden es heuer 65 Jahre, dass Joseph und Georg Ratzinger zum Priester geweiht wurden, nun dürfen sie ihr „Eisernes Priesterjubiläum“ feiern. Die Vorbereitungen in Rom und im Vatikan werden hierzu bereits getroffen. Papst Benedikt XVI emeritus hält auch heute noch im hohen Alter regen Kontakt mit seiner bayerischen Heimat, so dass er zu seinem Priesterjubiläum wieder Besuch von einer Abordnung der Bayerischen Gebirgsschützen erwarten kann.

Fotos Hötzelsperger – Unsere Bilder zeigen Joseph Ratzinger und seinen Bruder Georg als sie anlässlich des 88. Geburtstags von Joseph Ratzinger vor gut einem Jahr Besuch aus Bayern hatten und 2002 beim gemeinsamen Besuch des Priesterseminars in Traunstein.

 

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg