Noch 55 Tage Vorfreude auf Gautrachtenfest in Unterwössen

„55 Tage bis zum Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes“, schürte Moderatorin Andrea Größ die Erwartung beim Trachten- und Musikantensommer im Unterwössner Gemeindesaal. Wer zuschaute, bemerkte die Vorfreude, die im ausrichtenden Trachtenverein D‘Achentaler im Hinblick auf das große Fest ab dem 28. Juli 2016 in Unterwössen brennt.Und die gute Stimmung bei den Mitwirkenden sprang auf die Musikkapelle Wössen unter Leitung von Andreas Bichler über. All die und noch reichlich Zuschauer hatten sich aufgrund des schlechten Wetters in den Wössner Gemeindesaal gezwängt. Es war ein bunter Abend, zu dem auch die junge Sandkastenmusi im Trachtenverein aufspielte. Mit dem offiziellen Teil war nicht Schluss. Unentwegte Musikanten spielten weiter auf, altgediente Trachtler mischten sich im Plattler unter die jungen Burschen. Eine echte Gaudi war‘s. Und die Aussage der stellvertretenden Vorsitzenden und Moderatorin ist überholt. Vom heutigen Montag an gerechnet sind es nur noch 53 Tage bis zum Bieranstich im großen Festzelt, wenn der Chiemgau Alpenverband sein 80. Gautrachtenfest, die Unterwössner Trachtler ihr 125-jähriges Bestehen feiern.

Bericht und Bilder: Ludwig Flug

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg