Neujahrskonzert am 23. Januar in Siegsdorf

DAS Neujahrskonzert mit Gigi Pfundmair und den „4 Hinterberger Musikanten“

Mit dem Wahlspruch „Weil’s a Freid is!“ begeistern die „4 Hinterberger Musikanten“ aus dem Inntal seit über 35 Jahren ihr Publikum auf der ganzen Welt. Ihre Entstehung haben sie maßgeblich dem traditionellen Nußdorfer Schiffleutverein zu verdanken. Die Vollblutmusikanten, vom Bayerischen Fernsehen charmant zur „Haus- und Hofmusik der Bayerischen Staatsregierung“ erkoren, waren so u. a. auf der Großen Mauer in China, dem Roten Platz in Moskau oder in Sydney zu erleben.

Ergänzt werden die „4 Hinterberger Musikanten“ von einem waschechten Münchner Kindl: der beliebten Opern- und Operettensängerin Gigi Pfundmair. Die ehemals singende Wirtin zeigt eine weitere Facette ihres breit gefächerten Repertoires, das von Klassik, Blues und Jazz bis zum Bayerischen Liedgut und eigenen Kompositionen reicht.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Künstlerin begann vor fünf Jahren mit einer liebevoll arrangierten Caterina-Valente-Revue. Seitdem trafen sich die fünf immer wieder zu abwechslungsreichen Konzerten mit Musikstückerln voller Herz, Charme, Liebe und Humor. Die Presse schreibt von “rundum erstklassigen Aufführungen der  „4 Hinterberger Musikanten“ und schwärmt von Gigi Pfundmair als „Glanz- und Höhepunkt des Abends“.

Bei den Konzerten zum Jahresanfang 2016 erklingen beschwingt-beschwipste Lieder, die einladen zu einer musikalischen Reise von Österreich über Italien, Frankreich und Großbritannien bis über den „Großen Teich“.

Hören Sie populäre Werke von Gioaccino Rossini aus seinen Opern „Die diebische Elster“ und „Wilhelm Tell“, ebenso wie den Walzer „Zwei Herzen im ¾ Takt“ von Robert Stolz. Tanzen Sie mit dieser wunderbaren  Künstlergruppe „in den Himmel hinein“, summen Sie mit beim „Isarmärchen“ und genießen Sie „Wien bleibt Wien“ und den „Radetzky-Marsch“. Ein Potpourri berühmter Schlager der großen Caterina Valente bildet dann die Brücke in die USA. Spätestens dann sind Sie „in the mood“ für dieses Neujahrskonzert der ganz besonderen Art, das charmant und bewährt bayerisch humorvoll von Hans Obermeyer moderiert wird.

„Mei war des schee“ hört man immer wieder von den begeisterten Gästen. Lassen Sie sich also humorvoll in den Musikanten-Neujahrs-Himmel entführen. Seien Sie also herzlich willkommen und erleben Sie einen ganz besonderen Jahresauftakt!

Gigi Pfundmair, Gesang   Hans Obermeyer, Moderation

Die 4 Hinterberger Musikante

Hans Obermeyer, Basstrompete, Tenorhorn

Stefan Rinshofer, Flügelhorn, Trompete

Paul Obermeyer, Akkordeon

Thomas Oberleitner, Tuba

www.gigipfundmair.com

www.hinterberger-musikanten.de

Andrea Aschauer

Nachrichten