Neues Zugseil für die Hochfelln-Seilbahn

Für die Strecke von der Tal- zur Mittelstation der Hochfelln-Seilbahn wird ab dem 8. November ein neues Zugseil aufgezogen. Das Zugseil, das wegen der damals günstigen Stahlpreise bereits vor 3 Jahren gekauft wurde, wurde dieser Tage an der Talstation angeliefert. Das Zugseil wiegt ca. 9 Tonnen, hat eine Länge von 3.520 Metern und einen Durchmesser von 27 mm. Somit hat die Seilbahn ab Montag, 9. November keinen Fahrbetrieb mehr. Dies gilt auch für die Wochenenden im November, da nach dem Einbau des Zugseils noch Revisions- und TÜV-arbeiten notwendig sind. Der Winterbetrieb kann je nach Beendigung der Revisionsarbeiten und geeigneter Schneelage ab Mitte Dezember beginnen. Wegen der frühen Osterferien im nächsten Jahr wird der Winterbetrieb bei geeigneter Schnee- und Wetterlage bis Anfang April gehen.

Foto:  Anlieferung des Zugseils an der Talstation

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg