Neues vom Kneipp-Verein Prien a. Chiemsee

Seine Jahresversammlung hielt der Kneippverein Prien ab. Im Mittelpunkt standen die Neuwahlen und die Bekanntgabe vieler Termine mit gesundheitlicher Ausrichtung. 

Wesentliches aus dem Kassenbericht

Der Kneipp-Verein ist finanziell gut aufgestellt. Im zurückliegenden Jahr konnte sogar ein kleiner Überschuss erwirtschaftet werden, so dass die Frage einer Erhöhung des Jahresmitgliedsbeitrags von derzeit 20 Euro nicht zur Diskussion gestellt werden musste.

Erfreulich ist auch die Neugewinnung von 16 Mitgliedern in 2013 auf jetzt insgesamt 194.

 Wahlen Vorstand, Beirat und Bestellung von Kassenprüfern

Ohne Gegenstimme erfolgte die Wahl des neuen Vorstands für weitere 3 Jahre: Dr. Karl-Heinz (1. Vorsitzender) Gabriele Rau (2. Vorsitzende), Ana Wäsler (Kassenwartin) und Silvia Bauer (Schriftführerin). Acht Beiräte wurden neu bestellt und zwei Kassenprüfer.     

Zahlreiche Mitglieder konnten geehrt werden für 10- , 15- und 25jährige Vereinstreue. Heuer im 40 Jahr leitet Hugo Leikermoser die Wassergymnastik mittwochs im Hallenbad Medical Park Prien Kronprinz. Ein Engagement, das mit großem Beifall honoriert wurde.

Rückblick 2013

Der Kneipp-Verein Prien startete mit seinen Aktivitäten im Jahr 2013 mit dem

„Fasten-Seminar nach Kneipp“, um es mit Genuss und Spaß mit der Sylvester-Fete

im See-Pavillon „Prienavera“ fröhlich zu beenden.

Dazwischen war der Kalender mit gut 150 Veranstaltungen prall gefüllt.

Erstmalig darunter die „Kleine Mal- und Schauspiel-Schule“ im Rahmen des Kinderferienprogramms. Ein schönes Foto mit den 18 Kindern sehen Sie auf Seite 2 der neuen Veranstaltungs-Broschüre.

Auftritt im Rahmen der 2. Priener Gesundheitsmesse mit einem Info-Stand und dem leckeren Kneipp-Brot von Müller, und die Durchführung der 1. Priener Kneipp-Woche in Zusammenarbeit mit der PTG (Priener Tourismus-Gesellschaft).

In die Kneipp-Gesundheitserziehung von Kindern wurden 500 EURO investiert

und der Kita Marquette als Spende anlässlich des Einzugs in die neuen Räume im September übergeben. Die Spende wurde ausgegeben für ein Tages-Seminar mit allen Erzieherinnen, das am 8. Februar 2014 unter der Leitung von Gertraud Jerger, Kneipp-Verein Rosenheim, stattfand.

Der Kur- und Tourismusverein legte noch 400 EURO oben drauf.

Vorschau auf 2014

2014 hat der Kneipp-Verein eine Qualifizierungsoffensive gestartet mit der Ausbildung einer Kneipp-Gesundheitstrainerin und einer Kneipp-Referentin für Kinder in der Sebastian-Kneipp-Akademie.

Aus dem diesjährigen Veranstaltungsprogramm einige Highlights:

Für die 3 Gesundheitsvorträge konnten wurden gewonnen: Herr Dr. Schader. Er referiert über Fußreflexzonen und Barfußgehen, Dr. Sommer fragt „gut gerüstet?“ und beleuchtet die Stabilität von Knochen und Bändern. Dr. Ladwig schaut tief in die Augen mit dem Titel „Das Auge: unser Tor zur Welt“.

Einen Paukenschlag im Rahmen der diesjährigen Saisoneröffnung setzt der Kneipp-Verein selbst mit der Feier des 60jähriges Bestehens.

Im doppelten Sinne spritzig geht’s dann zu am 28. April nachmittags im Kleinen Kurpark. Doppelsinnig lustig ist auch der Sketch „Kneip(p)en in Prien“. Auf der Wanderung über den Priener Kneippweg erleben wir manche Überraschungen, bis das Buffet im See-Pavillon uns wieder stärkt und erfrischt.

Zur Jahresfahrt lädt Gaby Rau ein am 10. Mai nach München in den Botanischen Garten. Mittagspause im „Königlichen Hirschgarten“, und eventuell machen wir noch eine Stipvisite im Nymphenburger Schloss, je nach Wetter.

Auch auf der 3. Priener Gesundheitsmesse stellt sich der Verein da. Und im September findet in Zusammenarbeit mit der Priener Tourismus Gesellschaft die 2. Priener Kneipp-Woche statt

Dass man das Lachen selbst im November nicht verlieren kann, behauptet Christoph Emmelmann aus München am 7. November in seinem Vortrag „Die Kraft des Lachens“ mit vielen interaktiven Impulsen. Am 1. Advent begrüßt man den prachtvollen Christbaum auf den Schären mit Glühwein und Selbstgebackenem. Und am 14. Dezember endet das diesjährige Programm mit der Adventsfeier im Bayerischen Hof.

Foto: von links: Silvia Bauer (Schriftführerin), Gabriele Rau (2. Vorsitzende), Dr. Karl-Heinz-Jochum (1. Vorsitzender) und Anna Wäsler (Kassenwartin).

 

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg