Neuer Tonträger für Blaskapelle Prien – Aufnahmen in Wildenwart

Bereits zum dritten Male hat sich die Blaskapelle Prien an die Aufnahme eines eigenen Tonträgers gewagt. Nach der ersten Aufnahme im Jahr 1990 und 2004 traf nunmehr Stefan Fußeder als derzeitiger Dirigent die Vorbereitungen für eine neuerliche Aufnahme.

Hierzu fanden sich aufgrund guter räumlicher und akustischer Bedingungen im Probenheim der Wildenwarter Musikkapelle ein. Die Aufnahmen für die große Besetzung mit insgesamt 38 Musikantinnen und Musikanten erfolgten an mehreren Tagen. Die Blasmusik-CD wird voraussichtlich bis Pfingsten erscheinen.

Fotos: Hötzelsperger – Tonträger-Aufnahmen mit der Blaskapelle Prien im Wildenwarter Musikantenheim

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg