Naturführungen an der Prienmündung

Viele Schüler fahren nicht in den Urlaub, sondern bleiben zu Hause und genießen die Tage ohne Schulstress. Damit es nicht zu langweilig wird bieten in den Sommerferien die Chiemsee-Naturführer am Chiemsee viele Touren rund um den Chiemsee an.Auch in Rimsting gibt es an der Einmündung des Gebirgsbaches Prien in den Chiemsee spezielle Touren, die sicherlich vielen Kindern von 5 – 14 Jahren viel Spaß bereiten.

Das Highlight dieses Sommers ist die Tour „Mit Waschpfanne und Sieb – eine erdgeschichtliche Zeitreise“. Hier wird das Geheimnis der bunten Flusskiesel durch Sieben und Schleifen mit Schleifpapier und Polierpulver ergründet. Beim Waschen mit der Goldwaschpfanne werden glitzernde Schwerminerale, echtes Gold und Halbedelsteine entdeckt. Treffpunkt ist der Kiosk an der Strandanlage Rimsting-Westernach. Die Termine: Jeweils Freitag, den 29.07., 12.08., 26.08. und 09.09.

Bei der Tour „Gewässer unter der Lupe“ werden die Teilnehmer ausgerüstet mit Lupen, Mikroskopen, Bestimmungshilfen und gehen damit ans Wasser. Hier werden die Wasserqualität und die Gewässergüte ermittelt, viele im Wasser lebende Tiere entdeckt und bestimmt. Treffpunkt ist auch hier der Kiosk an der Strandanlage Rimsting-Westernach. Die Termine: Jeweils Freitag, den 05.08., 19.08. und 02.09.

Beide Touren dauern ca. 3 Stunden und beginnen um 15:30 Uhr. Zu den Touren ist eine Anmeldung nötig bei der Tourist-Information Rimsting unter der Tel.-Nr. 08051/6876-21 oder verkehrsamt@rimsting.de Die Teilnahmegebühr wird vor Ort erhoben.

Bericht: Tourist-Information Rimsting – Klaus Horack

 

 

 

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg