Amüsante Bettelhochzeit in Bad Aibling

Nach 25 langen Jahren veranstalteten die Willinger Burschen wieder eine Bettelhochzeit. Diese fand auf dem Misthaufen am Marienplatz in Bad Aibling statt. Anschließen ging der Festzug zur Viehhalle.

Nach 25 Jahren, veranstalteten die Willinger Burschen heute in der Kurstadt Bad Aibling wieder eine Bettelhochzeit. Auch heuer fanden sich wieder zwei arme Bettlleut die Ihr Leben miteinander verbringen wollen. Auf dem Marienplatz in Bad Aibling gaben sich um 11:11 Uhr das werte Brautpaar
De grobbratzade, brusthaarige schwoaßbatzlade, Schlachter Zenz von Obermitterham und Ihr Bräutigam, da gloagstumpade oiweiratschade Glücksbaron Gnaz vom Willinger Fischloachufer das Jawort. Standesbeamter der illustren Gesellschaft war da zammgsaichde, immerrachade Mertlspritzer Luk
ausm gmiadlichen Hochwassergebiet beim Musimoasdahoizl. Nach der Hochzeitsfeier zog der Festzug in die Viehhalle wo das Hochzeitsfest mit Musik, Tanz und anderen Hochzeitsbräuchen stattfand. Um an der Hochzeitsfeier teilnehmen zu können, konnte ein jeder Festbesucher eine Mahlkarte käuflich erwerben, wofür der Eintritt, das Mittagessen, ein Schnaps sowie eine Flasche Wein abgegolten wurde.

Des Programm
09.00 Uhr Frühshopp im Sebastiani und am Marienplatz
11.11 Uhr Trauung am Marienplatz
12.30 Uhr Umzug zur Viehalle
Anschließend Hochzeitsfeier in der Viehhalle
(Eintritt nur mit Mahlkarte)

Bericht und Fotos: Gerhard Leitsmüller – www.pixelmagier.net

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg