Musikkapelle Samerberg füllte zweimal Samerberger Halle bei Herbstkonzert

Samerberg    (hö) – An zwei Abenden hintereinander füllten die Jugendblaskapelle und die Musikkapelle Samerberg die Samerberger Halle mit jeweils rund 300 Besuchern und Blasmusikfreunden. Dabei überzeugten die beiden stark besetzten Klangkörper unter der Leitung von Dirigent Benedikt Paul durch gekonnte und anspruchsvolle Blasmusik. Das heurige Herbstkonzert der Erwachsenen-Kapelle stand unter dem Motto „Wasser“ und begann mit dem Konzertmarsch von Karl Trawöger mit dem Titel „Zu neuen Ufern“. Weitere Werke waren der Konzertwalzer „Vom Donauufer“ von Julius Fucik, die Bravour-Polka „Regentropfen“ von Franz Watz, der „Inntaler Schiffleid-Marsch“ von Rupert Nagl und die Dramatische Fantasie „Titanic“ von Stephan Jaeggi aus dem Jahr 1921. Musikvorstand Bruno Steinbacher führte durch das Programm und er konnte zu Beginn der zweiten Vorstellung Dekan Gottfried Doll, Diakon Günter Schmitzberger, Zweiten Bürgermeister Wolfgang Maurer und viele weitere Ehrengäste sowie als langjährige und großzügige Sponsoren Konsul Otto Eckart und Alfred Fischbacher mit ihren Frauen willkommen heißen. Den Musikbund von Ober- und Niederbayern vertrat an diesem Abend Irmgard Wohlmut. Weitere Blasmusik-Genuss-Abende in Samerberger Nachbarschaft ist am Samstag, 30. November ein Herbstkonzert der Musikkapelle Neubeuern unter der Leitung von Bernd Eutermoser in der Beurer Halle. Wie Bruno Steinbacher weiter mitteilte, werden die Samerberger in den nächsten Jahren weitere große Veranstaltungen unter der Mitwirkung der Musikkapelle erleben können. Im kommenden Jahr wird der Trachtenverein Hochries-Samerberg in Grainbach die Freilichtspiele aufführen und 2015 werden auf dem Samerberg das Bezirkstreffen der Veteranen im Landkreis Rosenheim sowie das Bezirksmusikfest stattfinden. Da trifft es sich gut, dass der mit viel eigener Arbeitsleistung zu schaffende neue Probenraum weit fortgeschritten ist.

Fotos: Hötzelsperger – Eindrücke  vom Herbstkonzert der Musikkapelle Samerberg mit einem musikalischen Vorspann der Jugendmusikkapelle Samerberg.

Nähere Informationen:  www.mk-samerberg.com

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg