Musikanten-Tradition auf dem Samerberg zum Jahreswechsel

Das „Neujahrsanblasen“ ist auf dem Hochplateau Samerberg eine ganz besonders gerne und gut gepflegte Tradition. Auch vor dem jüngsten Jahreswechsel machten sich vier Gruppierungen aus den Reihen der Musikkapelle Samerberg zu Fuß auf den Weg, um bei bestem Wanderwetter von Haus zu Haus und von Familie zu Familie zu marschieren.

Vor den Häusern und Haustüren gab es Ständchen und hernach stets den Musikanten-Zuruf „Wir wünschen Euch ein gutes und gesundes Neues Jahr“. Die hoch erfreuten Bewohner bedankten sich mit Spenden zur Förderung des Musikanten-Nachwuchses und auch mit kulinarischen Stärkungsmitteln. Damit war es den Musikantinnen und Musikanten möglich, vom vormittag bis zum Einbruch der Dämmerung durchzuhalten. Traditionsgemäß teilen sich die vier Gruppen nach den Touren „Schattenseiten“, „Sunnseiten“, Grainbach und Törwang ein. Aufgrund des ganztägigen Sonnenscheins machte es allen Beteiligten Spaß, was auch an den Bildern und an den Gesichtern der Musikanten zu sehen ist.

hö/Fotos: Rainer Nitzsche – Samerberger Musikanten auf dem Samerberg unterwegs um musikalisch ein gutes Neues Jahr 2017 zu wünschen.

Nähere Informationen: www.samerberg.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg