Musikalische Schifffahrt auf dem Chiemsee mit den Salzburger Bläsersolisten

Es ist eine Novität in der Geschichte des Musiksommers zwischen Inn und Salzach: Zur Jubiläumssaison 2015 wird es zum ersten Mal am 26. Juli eine musikalische Schifffahrt auf dem Chiemsee geben. Auf der MS „Edeltraud“, dem größten Schiff der Chiemsee-Flotte, werden die Salzburger Bläsersolisten das Publikum mit Musik von Haydn, Mozart und Süssmayr vor der wunderbaren Alpenkulisse des Chiemgaus unterhalten. In „See“ gestochen wird ab Prien/Stock. Die Anker werden um 18.30 Uhr gelichtet. Das Ticket für die Schifffahrt ist im Preis für die Konzertkarte enthalten.  Die Salzburger Bläsersolisten sind seit Jahren Stammgäste beim Musiksommer. Das Ensemble besteht vornehmlich aus Musikern, die ihre künstlerische Tätigkeit in der Salzburger Umgebung ausüben. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, in dieser klanglich homogenen Besetzung die Werke großer Meister wie Mozart und Haydn zur Geltung zu bringen. Die Salzburger Bläsersolisten musizieren in einer sogenannten „Harmonie“, wie sie im 18. Jahrhundert vorwiegend bei Hofe zu Gehör gebracht wurde. Namhafte Komponisten wie Mozart, Haydn und Schubert haben einen quantitativ und auch qualitativ bedeutsamen Teil ihrer Werke dieser Besetzung gewidmet; selbst „große“ Werke wie Opern und Oratorien wurden von ihnen für bestimmte Anlässe (Serenade, Tafelmusik) für Harmoniemusik bearbeitet.

Nähere Informationen:
Landratsamt Traunstein
Rechtsamt und regionale Entwicklung
83278 Traunstein

Telefon: 0861-58-467

Andrea Aschauer

Nachrichten