Müllner Peter Museum erstrahlt zum Jubiläum im neuen Glanz

Das Müllner Peter Museum Sachrang hat in dieser Saison seine Pforten unter dem Motto “Im neuen Glanze“ geöffnet. Zum 250. Geburtstag des bekannten Sachranger Universalgenies, dem Müllner Peter von Sachrang, wurde es samt Heilkräutergarten komplett renoviert und dem Zeitgeist entsprechend umgestaltet. Der Müllner Peter war als Müller, Bauer, Musiker, Laienheilkundiger und Gemeindevorsteher tätig und hat uns zahlreiche Dokumente diesbezüglich hinterlassen. Seine Geschichte veranlasste den bekannten Schriftsteller C. O. Renner, über ihn einen Roman zu schreiben und dieser wiederum den BR, eine seiner größten Produktionen „Eine Chronik aus den Bergen“ zu veröffentlichen. Das Müllner Peter Museum hat sich zur Aufgabe gemacht, dieses kulturelle Erbe des Müllner Peter lebendig weiter zu erhalten. Ab Samstag, 25. Juni 2016, 14.00 Uhr, beginnen die Festwochen zu diesem Jubiläum mit der Eröffnung einer Sonderausstellung im Museum: „Dich schenkte der Himmel“ – Religiöse Prientaler Objekte aus der Zeit des Müllner Peter. Es folgt ein feierlicher Gottesdienst und Festabend in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Müllner Peter e.V.. Schon bis jetzt war das langjährig erfahrene Führungsteam des Museums mit Martina Glatt (rechts), Brigitte Peters (Mitte) und Ute Hacherer (links) in vollem Einsatz und in Vorbereitungen gewesen. Für viele individuelle Gruppen und für die Regelführungen, die jeden Mittwoch von 10.00 – 11.30 Uhr mit Heilkräutergarten und Museum angeboten werden, ist das engagierte Museumsteam bestens gerüstet. Den kostenlosen Prospekt zum Jubiläumsjahr, mit weiteren zahlreichen Veranstaltungen, Konzerte, Führungen usw. gibt es in den Tourist Infos Sachrang, Tel. 08057-909737 und Aschau i.Chiemgau, Tel. 08052-9049-0 sowie unter www.aschau.de

Bericht: Herbert Reiter

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg