Mondscheinfahrt auf den Wendelstein

Einen Abend bei Vollmondschein hoch droben am Wendelstein zu verbringen ist zweifellos ein ganz besonderes Erlebnis. Mit den liebevoll gepflegten Nostalgie-Garnituren aus dem Jahr 1912 geht es bei der Mondscheinfahrt auf den Wendelstein um 18.00 Uhr hinauf zum Wendelsteinhaus. Bereits während der 55-minütigen Fahrt zur Bergstation wird im wahrsten Sinne „entschleunigt“.

Nicht nur Technik- und Eisenbahnfans geraten bei der Fahrt mit Deutschlands ältester Hochgebirgsbahn ins Schwärmen. Die mit urigen Holzbänken ausgestatteten Personenwagen stammen ebenso wie die Loks noch aus der Gründerzeit der Wendelsteinbahn.

Auf 1.724 m angekommen wartet mit etwas Wetter-Glück ein unvergesslicher Sonnenuntergang. Vor dem Gang zum köstlichen Bergbuffet oder nach dem Dessert bleibt bei sternenklarem Abend vielleicht noch etwas Zeit für einen Abstecher zur extra beleuchteten Wendelsteinkirche bevor es gegen 22.00 Uhr wieder zurück ins Tal geht. Wirtsfamilie Müller und das Serviceteam vom Wendelsteinhaus kümmern sich um das leibliche Wohl der Gäste. Eine dezente bayerische Musi sorgt für stimmungsvolle Unterhaltung. Geschichtlich Interessierte finden im Untergeschoss des Wendelsteinhauses die sog. Jahrhundert-Ausstellung.

Mondscheinfahrt Termine 2017
Fr 12. Mai // Fr 9. Juni // Fr 7. Juli // Sa 8. Juli // Fr 4. August // Fr 8. Sept. // Fr 6. Oktober
Bergfahrt ab Talbahnhof Brannenburg um 18.00 Uhr. Talfahrt ca. 22.00 Uhr.

Preis: 54,00 € inkl. Hin- und Rückfahrt mit der Nostalgie-Zahnradbahn, Buffet und Musik (ohne Getränke).
Bürozeiten: Mo-Do von 7.00 bis 16.00 Uhr, Fr 7.00 bis 12.00 Uhr. Telefon +49 (0) 80 34 / 308-0 oder im Onlineshop

Hinweis: Bauartbedingt ist die Beförderung von Rollstuhlfahrern in den historischen Zügen leider nicht möglich.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg