Ministerpräsident Horst Seehofer beim Donaugaufest der Trachtler

Am Sitz des Heimat- und Trachtenvereins in Ingolstadt-Gerolfing wohnt Ministerpräsident Horst Seehofer. Seit vielen Jahren ist er Mitglied im Heimat- und Trachtenverein. Die „Gerlfinger“ Trachtler sind ein grüabiger Menschenschlag und feiern gerne. Wie wohl sich Horst Seehofer unter den Trachtlern fühlt, hat er bei seiner Anwesenheit schon oft spüren lassen.Den „Gerlfingern“ ist es eine Ehre, dass er die Schirmherrschaft für das 60-jährige Gründungsfest übernommen hat. So war es selbstverständlich, dass der Landesvater am Fest-Sonntag zum  Gottesdienst unter den Klängen der Konsteiner Trachtenkapelle in das Festzelt einmarschierte. „Bayern mit seinen Traditionen ist DAS Paradies“ und „der Heimat- und Trachtenverein eine Bereicherung für Gerolfing“, so die Worte des Ministerpräsidenten. Darauf dürfen wir alle stolz sein! Den farbenprächtigen Festzug führten Ministerpräsident Horst Seehofer und der Oberbürgermeister der Stadt Ingolstadt, Christian Lösel sowie der Landesvorstand mit Max Bertl, Hildegard Hoffmann und Walter Weinzierl und Vertreter aus dem Oberlandler  Gauverband an. Begleitet wurden sie vom Ausschuss des Donaugau-Trachtenverbandes und zahlreichen Trachtlern aus dem Donaugau und darüberhinaus.

Anna Felbermeir

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg