Kutschfahrt-Ehren für den Heiligen Nikolaus auf dem Samerberg

Besondere Ehren genießt traditionell am Vortag vom Namenstag des Heiligen Nikolaus dieser auf dem Samerberg.
Auf dem Weg zu den Kindern in der Kindertagesstätte, im Kindergarten und in der Schule machte sich der Heilige auch heuer in einer Kutsche auf den Weg und er wurde dabei gleich von zwei Samerberger Rosserern chauffiert. Bartholomäus Mayer, Vorsitzender vom Leonhardiverein Rossholzen und Hans Auer, Vorsitzender vom Tourismusverein Samerberg spannten gemeinsam ein und brachten den Nikolaus gut zu den Kindern. Der Bedarf eines Krampuss war aufgrund des braven Jahresverhaltens der Samerberg nicht gegeben, so der Eindruck dieser Bilder, die auf dem malerischen Dorfplatz von Törwang bei einer Durchfahrt der Ehrenkutsche entstanden.

Fotos: Vroni Huber

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg