„Kunstvolle Rankstäbe“ – wenige freie Restplätze im Weidenflechtkurs des Bauer-hausmuseums Ameran

Pünktlich zum frühlingshaften Wetter bietet das Bauernhausmuseum Amerang des Bezirks Oberbayern den Weidenflechtkurs „Kunstvolle Rankstäbe“ an. Am Samstag, den 25. April 2015 sind in den beiden inhaltsgleichen Kursen am Vor- und Nachmittag noch wenige Restplätze verfügbar. Der erste Kurs dauert von 9:00 – 12:00 Uhr, der zweite von 13:00 – 16:00 Uhr. Das grundlegende Rüstzeug zum Weidenflechten üben die Teilnehmer leicht verständlich, Schritt für Schritt, mit der Gartenbäuerin Lisa Mühlbauer ein. Im Anschluss wagen sie sich an kunstvolle Rankstäbe, die ihren Pflanzen eine willkommene Kletterhilfe bieten.

Die Kursgebühr beläuft sich auf 15,00 € zzgl. Museumseintritt und Material, das nach Verbrauch berechnet wird. Bitte eine eigene Gartenschere mitbringen.

Anmeldung und Information zu den Restplätzen in den Weidenflechtkursen telefonisch unter 08075 / 91 509 11 oder im Internet www.bhm-amerang.de
Bild: Das Flechten mit Weidenruten hat eine lange Tradition im bäuerlichen Haushalt.

Rainer Nitzsche

Nachrichten