Kunstausstellung der Waldorfschule in der Volksbank Raiffeisenbank Prien

„Sich selbst im Stein entdecken“ lautet der Titel für eine Ausstellung der 12. Klasse der Freien Waldorfschule Chiemgau  in der Volksbank Raiffeisenbank in Prien am Chiemsee, Bahnhofstraße 7. Die bildhauerischen Arbeiten sind das Ergebnis einer Kunstfahrt in die Nähe von Carrara. Diese traditionelle Reise besteht aus einem Steinbildhauer-Praktikum sowie einem klassischen, betrachtenden Kunststudium.  Die Schüler stellen sich dabei der Herausforderung, mit speziellen Werkzeugen unförmige Findlinge zu bearbeiten. Die unterschiedlichen Skulpturen zeigen ein breites Spektrum figürlicher und abstrakter Arbeiten.

Die Ausstellung ist bis einschließlich 21. Februar täglich zu den Öffnungszeiten der Volksbank Raiffeisenbank Prien  montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr sowie montags, dienstags und freitags von 14 Uhr bis 16.30 Uhr und  donnerstags 14 bis 18 Uhr zu sehen.

Foto: Peter Holzner, Geschäftsführer der VB-RB Chiemsee, Kunstlehrer Hr. Hauer, Schüler Niklas Zeisler mit seiner Skulptur
1. Bgm. der Marktgemeinde Prien, Hr. Seifert, Kunstlehrer Hr. van Straaten , Christian Denk, VB-RB Chiemsee

Nähere Informationen: www.vb-rb.de

 

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg