Kultur-Radl-Ausflüge in Prien a. Chiemsee

Nach der erfolgreichen Einführung im vergangenen Jahr bietet die Priener Tourismus GmbH auch 2014 die „Radl-Ortsführung“ während der Sommermonate an. Ab Dienstag, 13. Mai führt Helga Schömmer Einheimische und Gäste auf versteckten Radwegen, fernab vom Hauptverkehr, von einem Ortsende zum Anderen. Immer wieder wird an historisch interessanten Stellen angehalten, wo die Orts- und Gästeführerin beispielsweise erklärt, was es mit der Büste von Dr. Knorz im Eichental auf sich hat. Wer will kann sich zum Schluss zu einer gemeinsamen Einkehr am See gesellen. Die eineinhalbstündige „Radl-Ortsführung“ beginnt jeweils um 10 Uhr im Park gegenüber der Priener Sparkasse (Wendelsteinpark). Bei Regen entfällt die Führung. Wer lieber zu Fuß unterwegs ist, kann immer montags bis Ende Oktober bei einem geführten Ortsrundgang besondere „Fleckerl“ in Prien entdecken.

Preis mit Gästekarte oder Einheimische 3,00 Euro, ohne 5,00 Euro, Kinder (6 bis 16 Jahre) 1,50 Euro. Zum Auftakt der „Priener Radlwoche“ am Samstag, 31. Mai ist die „Radl-Ortsführung“ kostenlos.
Mehr Informationen sowie das Faltblatt „Führungen 2014“ erhält man im Kur- und Tourismusbüro, Alte Rathausstraße 11 unter Telefon +49 8051 6905-0 und www.tourismus.prien.de .

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg