Handgemachte Krippe für Rosenheimer Aktion für das Leben – Angebote erbeten

Die Rosenheimer Aktion für das Leben erfreut sich immer wieder an Unterstützungen und Spenden. Bei der jüngsten Jahreshauptversammlung im Gasthaus „Zur Post“ in Rohrdorf konnte 1. Vorsitzender Alfred Trageser den Mitgliedern der Vorstandschaft und weiteren Mitgliedern eine Weihnachtskrippe vorstellen.Diese wurde vor ein paar Jahren beim Krippenbauverein in Bad Endorf individuell erstellt und nach einigen Jahren im Werbeeinsatz für den Landkreis Rosenheim bei einem großen Kaufhaus in Lübeck ist sie nun wieder in das Rosenheimer Land zurückgekehrt . Die vom Werbeeinsatz „ausgediente“ Krippe fand die Aufmerksamkeit von Landrat Wolfgang Berthaler und dieser stellte den Kontakt zu Brigitte Plank von der Geschäftsstelle von der Aktion für das Leben her. Alsdann wurde die Krippe mitsamt einem Figurensatz zugunsten von der Aktionsgemeinschaft gespendet und sie soll nun an den Höchstbietenden abgegeben werden.

Foto: LRA –  Die Vorstandschaft von der Rosenheimer Aktion für das Leben mit der Krippe, die nunmehr an den Höchstbietenden abgegeben wird.

Nähere Informationen: Aktion für das Leben im LRA Rosenheim, Telefon 08031/392-2443 und www.rosenheimer-aktion.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg