Kneippen in Prien mit Enthüllung einer neuen Gebirgs-Panoramatafel

Sonniges und mildes Herbstwetter begleitete die Teilnehmer bei der Eröffnung der dritten Priener Kneippwoche und anschließender Wanderung über den Priener Kneippweg zur Enthüllung einer Panoramatafel auf dem Herrenberg.In diesen Tagen wurde die dritte Priener Kneippwoche durch Martin Aufenanger, Geschäftsführer der Prien Marketing GmbH und Dr. Karl-Heinz Jochum, erster Vorsitzender des Kneipp-Vereins Prien am Chiemsee e.V. am Feßler Weiher eröffnet. Von hier aus startete die gesellige Wanderung über den Priener Kneippweg auf den Herrnberg. Oben angekommen enthüllten Martin Aufenanger und Hugo Leikermoser, Wanderführer und Beisitzer des Kneipp-Vereins die neue Panoramatafel, auf welcher man sich über die umliegenden Gipfel und die gut sichtbaren Gebirgszüge der Chiemgauer Alpen informieren kann. Dank des traumhaften Herbstwetters hatten die Teilnehmer gleich Gelegenheit, die vor ihnen liegende Landschaft durch das errichtete Panoramaschild ausführlich erläutern zu lassen. Die von der Prien Marketing GmbH und dem Priener Kneippverein organisierte Wanderung endete an der Kneippanlage im Kurpark Eichental.
Die Broschüre zur dritten Priener Kneippwoche mit allen Veranstaltungen ist im Tourismusbüro Prien unter Telefon +49 8051 6905-0 oder info@tourismus.prien.de sowie im Internet unter www.tourismus.prien.de erhältlich.

Auf dem Foto zu sehen sind  Hugo Leikermoser (li.), Wanderführer und Beisitzer des Kneipp-Vereins Prien am Chiemsee e.V. und Martin Aufenanger, Geschäftsführer der Prien Marketing GmbH.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg