Kirtatanz-Freuden im voll besetzten Trachtenheim von Hittenkirchen

Der Tradition folgend war auch heuer am Kirchen- und Orts-Patroziniumstag „St. Bartholomäus“ in Hittenkirchen auf dem Tanzboden des Trachtenheims viel los. Vorstand Christoph Kaufmann freute sich in seiner Begrüßung, dass vor allem viele junge und tanzfreudige Dirndl und Buam, zum Teil bis aus dem Oberland, den Weg nach Httenkirchen gefunden hatten, sein besonderer Gruß galt Kaplan Konrad Roider, der am vormittag einen Festgottesdienst mit Prozession gestaltete.

Für die Musik und für Tanzfreuden sorgte die Kapelle „Weißngroana“, eine junge und rassige Gruppe mit Musikanten aus der Gegend vom Chiemsee bis Weilheim. Zwischen den Tanzweisen gab es mit der Amboß-Polka einen Gemeinschaftsplattler.

hö/Fotos: Georg Leidel – Eindrücke vom Kirtatanz in Hittenkirchen

Weitere Informationen: www.bernau-am-chiemsee.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg