Kardinal Reinhard Marx feierte mit Gauverband I in dessen Jubiläumsjahr einen Wallfahrer-Gottesdienst in Maria Eck

Der Gauverband I der Oberbayerischen Trachtenvereine mit seinen 117 Vereinen kann heuer seinen 125. Geburtstag feiern. Zum Auftakt des Jubiläumsjahres pilgerten rund 2.500 Trachtlerinnen und Trachtler (traditionell am Sonntag nach Christi Himmelfahrt) von Siegsdorf zur Wallfahrtskirche Maria Eck. Den Gottesdienst unter freiem Himmel zelebrierte trotz regnerischer Witterung  Kardinal Kardinal Reinhard Marx von der Erzdiözese München-Freising. Der Kardinal gratulierte den Trachtlern zu ihrem langen Bestehen und er dankte ihnen für ihr wertvolles Wirken in all den vielen Jahren. Begrüßt wurden die Wallfahrer mit einem Salut der Berchtesgadener Weihnachtsschützen, die blasmusikalische Gestaltung übernahm die Musikkapelle Bad Feilnbach. Die Gauvorstände Peter Eicher und Sebastian Gasteiger waren erfreut über die große Anzahl an von gläubigen Trachtlern und von zahlreichen Ehrengästen. Das Jubiläumsjahr beim Gauverband I sieht als nächste größere Veranstaltungen vom 5. bis 7. Juni die Oberbayerischen Kulturtage in Töging sowie das 125. Gaufest am Sonntag, 19. Juli in Rosenheim vor.

hö/Fotos: Hias Sellhuber – Eindrücke von der Wallfahrt des Gauverbandes I nach Maria Eck.

Weitere Informationen: www.gauverband1.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg