Kabarett-Freuden im Samerberger Festzelt – am Sonntag, 12. Juni kommt Steff Keller

Restlos ausverkauft war das über 2.000 Plätze bietende Festzelt in Grainbach als die Samerberger Kulturveranstalterin Dr. Anna Schreiber (Kultouren) einen Kabarett-Abend organisierte. Hauptakteurin des Abends war als Solistin Martina Schwarmann, die im Dorf Überacker im Landkreis Fürstenfeldbruck zur Welt kam und nunmehr mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Altomünster wohnt. Von ihrem bisherigen Leben und von ihren Verwandtschafts-Erfahrungen stellte sie Teile ihres Programms zusammen. Dabei gab sie Einblicke in quere Denkweisen und sie erklärte manch bayerische Begriffe auf ihre Art (zum Beispiel sind „Britschlereien“ der Umgang mit Flüssigkeiten außerhalb von geschlossenen Gefässen).  Zwischendurch gab ebenfalls auf arg humorvolle Weise der Schreiner und Kabarettist Stefan Kröll aus Feldkirchen ein paar heitere Kostproben seines künstlerischen Könnens. Nach dem souveränen Auftritt von Martina Schwarzmann griffen die Mitglieder der Musikgruppe ZaxnDi noch zu ihren Instrumenten und in der Kuchen- und Aktivenbar des gastgebenden Trachtenvereins setzte sich dann noch das lebhafte Zeltgeschehen fort derweil die Kabarettistin noch viele Autogramme gab. Ein weiterer Kabarett-Abend mit viel Musik ist zum Abschluss der Grainbacher Festwoche ein Gastspiel mit Steff Keller, Roland Hefter und Michi Dietmayr mit ihrem Programm „Drei Männer – nur mit Gitarre“ am Sonntag, 12. Juni ab 20 Uhr. Karten hierfür gibt es im Vorverkauf bei der Raiffeisenbank in Törwang, bei der Gäste-Information Samerberg sowie beim „B´sonderen Ladl“ in Frasdorf (Tel. 08052-951060).

Fotos:  Hötzelsperger –Eindrücke vom Kabarett-Abend in Grainbach mit Martina Schwarzmann

Nähere Informationen: www.trachtenverein-grainbach.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg