Jubiläums-Heimatabend in Pleiskirchen

Am kommenden Samstag, 7. November, veranstaltet der Trachtenverein D’Holzlandler Pleiskirchen/Lkrs. Altötting/Gauverband I zum 70jährigen Vereinsbestehen einen festlichen Heimatabend um 20 Uhr im Gasthaus Münch. Nach der historischen Faschings-Hochzeit im Februar und dem feierlichen Gottesdienst im Rahmen des Vierseithoffestes im Juni schließt diese Brauchtumsveranstaltung den Reigen der Jubel-Festlichkeiten ab.
Seit der Vereinsgründung im Herbst 1945 treten die ‚Holzlandler‘ für Tracht und Brauchtum ein und die Aktivitäten reichen von jährlichen Heimatabenden, Theateraufführungen und Vierseithoffesten bis hin zu Preisplattln mit Dirndldrahn, Volkstanz, Maibaumaufstellen und Wirtshaussingen. 1952 und 1975 ließ der Verein seine beiden Fahnen weihen und feierte 1995 das 50jähriges Bestehen mit einer prächtigen Festwoche. Die Kinder- und Jugendgruppe wurde 1964 durch den langjährigen Vorstand und spätere Ehrenvorstand Hans Kallmaier als wichtige Grundlage für die Weiterentwicklung des Vereins gegründet und seit 2010 verfügen die ‚Holzlandler‘ auch über ein eigenes Vereinsheim in der ehemaligen Schule. Mit den Patenvereinen ‚Taubenbergler Stamm‘ Neumarkt-St.Veit, ‚Reischachtaler‘ Reischach und ‚Grenzlandler‘ Leonberg besteht eine gute Freundschaft, was auch durch Patentreffen, der Mitwirkung bei Festheimatabenden und vor allem durch die jährliche Durchführung des 4-Vereine-Preisplattlns gefördert wird.
Die Patenvereine Neumarkt-St.Veit, Reischach und Leonberg wirken auch beim Jubiläums-Heimatabend am kommenden Samstag mit, ebenso wie die Reichersdorfer Sänger vom Irschenberg, die Heulandler Tanzlmusi aus dem Rupertiwinkel, die Holzlandler Nachwuchsmusikanten und Ziachspieler sowie die Trachtenjugend und die Aktiven des Vereins. Als Sprecher fungiert Hans Scharrer aus Palling. Die ‚Holzlandler‘ freuen sich auf zahlreichen Besuch seitens der Bevölkerung. Platzreservierung möglich beim Ersten Vorstand Engelbert Hellbauer, Tel.: 08635/709898. Die gesonderte Senioren-Vorstellung entfällt wegen des Jubiläums in diesem Jahr.

Bericht: Hildegard Kallmaier

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg