Jubiläums-Georgi-Ritt am Ostermontag in Traunstein – Gottesdienst mit Kardinal Marx

tSeit 1891, also seit 125 Jahren gibt es den St. Georgs-Verein Traunstein. Dieser ist auch heuer am Ostermontag Ausrichter des Georgiritts mit umfassenden Programm und Anbieter von Jubiläumsneuheiten.Das Festprogramm beginnt bereits am Ostersonntag, 27. März um 14 Uhr mit dem Einstellen und Einreiten der Pferde für historische Gruppen in der Chiemgauhalle (mit öffentlicher Besichtigungsmöglichkeit). Am Ostermontag wird um 9 Uhr im Ettendorfer Kircherl die Weihe eines neuen Altars durch Kardinal Reinhard Marx im Rahmen eines Festgottesdienstes sein. Auf dem Stadtplatz werden die Schwertertanzvorführungen um 9.30 Uhr und um 14 Uhr sein. Der Georgiritt beginnt ab Stadtplatz um 10 Uhr, um 10.45 Uhr ist die Pferdebenediktion am Ettendorfer Kircherl durch Kardinal Reinhard Marx. Den Abschluss der Jubiläumsfeierlichkeiten bildet am Weißen Sonntag, 3. April um 19 Uhr eine Dankmesse im Ettendorfer Kircherl. Zum Jubiläum hat der St. Georgs-Verein Traunstein e.V. heuer besondere eine Info-Broschüre zum Ritt (5 Euro), einen in zwei Jahren erstellten Film von Stefan Erdmann (20 Euro) sowie kardinalrote und handgemalte Festzeichen (2.50 Euro oder 4 Euro) herausgegeben. Für den Ostermontag werden vom St. Georgs-Verein noch Zeichenverkäufer gesucht, nähere Informationen bzw. Anmeldungen sind möglich bei Peter Graspeutner, Telefon 08662-2536 oder per email georgi-verein@t-online.de (Zusendung ist möglich).

Fotos: Hötzelsperger – Eindrücke vom Georgiritt 2015 in Traunstein

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg