Jaga-Hoagascht in Prien a. Chiemsee

Es war ein sehr gelungener und heiterer Abend, der im Regionalmark-Prien, an der Bernauer Straße, stattgefunden hat. Eingeladen hatte die Familie Kollmannsberger als Mitglied der Jägervereinigung Rosenheim. Insgesamt fanden sich als Zuhörer daher auch zahlreiche Jägerinnen und Jäger ein, aber auch viele Nichtjäger.

Zum Hoagascht spielten auf die Inntaler Jagdhornbläser der Kreisgruppe Rosenheim, das Bläserinnen Trio Hinum – Herum aus Rosenheim und Reichertsheim, die Weinbeerlmusi aus Amerang und Staudach und die Altenbeurer Jagamusi. Die Organisation und zum Teil auch die Moderation lag in den bewährten Händen von Monika Fackeldey, sie gab auch musikalisch ihr Bestes als Mitglied im Trio Hinum-Herum. Als Sprecher fungierte der Priener Verserlschreiber Ernst Reiter, welcher heitere Geschichten und Gedichte aus der eigenen Feder vortrug, nicht ausschließlich aber vorwiegend jagerische. Aus den Reihen der Inntaler Jagdhornbläser sprach zwischendurch auch der Kreisvorsitzende der Jägervereinigung Rosenheim, Werner Zwingmann, kurze Grußworte. Auch die Chefin des Regionalmarktes, Julia Kollmannsberger, blies eifrig ins Jagdhorn, zusammen mit den Inntalern.

Fotos: Weiske und Kollmannsberger

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg