Jäger von Fall – Altenbeurer bieten Freilichttheater wieder im August

In beeindruckender Kulisse wird August wieder im Bürgl in Altenbeuern das Freilichttheater „Der Jäger von Fall“ aufgeführt. Neben realistischen Wildererszenen wird auch ein Almfest mit Musik und Tanz zu sehen sein.Die junge Sennerin Modei und der Jäger Friedl sind ein Paar. Als Friedl zum Militärdienst eingezogen wird versprechen sich die Geliebten aufeinander zu warten und sich treu zu bleiben.
Friedl kommt aber nicht nach einem Jahr wie versprochen in seinem Urlaub nach Hause, da er mit seinem Offizier in die hohe Tantra zum Jagen geht. Modei wird ihm, in ihrer Verzweiflung, untreu und beginnt ein Verhältnis mit dem reichen Bauernsohn Toni.
Die Liaison bleibt nicht ohne Folgen. Als Friedl nach Hause kommt und erfährt, dass Modei ein Kind mit Toni hat, bricht für ihn eine Welt zusammen. Der Konflikt von Friedl und Toni steigert sich in offenen Hass, da beide nicht nur Konkurrenten um die schöne Sennerin sind, sondern auch als Jäger und Wilderer auf verschiedenen Seiten stehen. Nach einer Aussprache mit Modei erwachen in Friedl und ihr wieder die alten Gefühle füreinander, die jedoch immer wieder durch den Einfluss von Toni zu scheitern drohen ….

Termine: 5./6./12./13. August jeweils um 19:30 Uhr
Kartenvorverkauf  bei „Tracht & Sach“ am Marktplatz 30, Tel.: 08035-9647009

Ab 18 Uhr Bewirtung am Bürgl sowie in der Dorfwirtschaft Vornberger.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg