Isargau: Sänger- und Musikantentreffen in Ismaning

Eindrucks- und stimmungsvoll fand das Sänger-und Musikantentreffen des Isargaus  im Vereinsheim des Trachtenvereins Ismaning Stamm statt.  Der Saal war trotz der fast schon sommerlichen Temperaturen gut gefüllt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand Robert Prasch führte Petra Kölbl, Gaumusikwartin in bewährter Manier durch das bunt gemischte Programm. Das Blasorchester Ismaning, die Kirta Blosn, Diam amoi Musi, 3er Musi aus Ismaning, die Kirchheimer Zithermusi, der Ismaninger Dreigsang, die Vereinsmusi vom Stamm und der Hans an seiner Drehorgel begeisterten die Zuhörer. Klaus Prasch vom Trachtenverein Stamm erzählte ein paar kontroverse Geschichten über die bayerischen Dialekte. Anschließend wurden noch ein paar Lieder angestimmt bei denen alle Anwesenden kräftig mitsangen. Das Treffen endete in sehr guter Stimmung um 22.30 Uhr.    Es war wieder ein schöner und gelungener Abend und alle freuen sich schon auf das nächste Treffen der Musikanten in Ismaning.

Bericht und Foto: Rosi Müller

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg