Hittenkirchener Klöpfelkinder sammelten für OVB-Aktion

Auch in diesem Jahren organisierten die Jugendleiter des Hittenkirchner Trachtenvereins das alljährliche „Klöpfeln“ in Hittenkirchen. Vergangene Woche zogen dann wieder vier Gruppen mit ca. 40 Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 6 und 16 Jahren in Begleitung der Jugendleiter in Hittenkirchen und Umgebung von Haus zu HausSie sangen ein Klöpfellied, wünschten eine schöne Adventszeit und sammelten Spenden für die OVB Weihnachtsaktion „Demenz“. So kam – neben vielen Tüten voll Naschereien und Mandarinen – die stolze Summe von knapp 1200.- Euro für den guten Zweck zusammen. Als Abschluss gab es dann in der warmen Stube des vereinseigenen Trachtenheims eine Brotzeit, wo auch die Süßigkeiten aufgeteilt wurden.

Bericht und Bild: Georg Leidel

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg