Guter Ton beim Ökumenischen Gottesdienst in Prien

Die Suche nach dem eigenen Ton war das Leitthema eines Ökumenischen Gottesdienstes im Rahmen der heurigen Veranstaltung „Swinging Prien“ auf dem Priener Marktplatz. Wie Christine Wackerbarth von der Evangelischen Kirchengemeinde und Gemeindereferent Werner Hofmann vom Katholischen Pfarrverband Prien in ihren Worten erläuterten, ergibt die Summe der eigenen Töne eine gute Gemeinschaft und letztlich auch Harmonie. Für den musikalisch guten Ton bei diesem Gottesdienst sorgten die Gospel Voices, die ihrerseits für ihren Beitrag von den zahlreichen Gläubigen beider Konfessionen (unter ihnen auch die drei Bürgermeister Jürgen Seifert, Jürgen Schuster und Alfred Schelhas mit weiteren Mitgliedern des Marktgemeinderates) dankbaren Beifall bekamen.

Foto/s: Hötzelsperger – Eindrücke vom Ökumenischen Gottesdienst auf dem Priener Marktplatz.

Weitere Informationen: www.prien.de und www.swinging-prien.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg