Grainbacher Trachtler sind für Festwoche ab 2. Juni gerüstet – Festzeltstimmungen

Große Festzelt-Festtage stehen den Samerbergern und ihren Gästen auch heuer wieder bevor nachdem sie im Vorjahr mit den großen Veteranen- und Blasmusik-Jubiläen auf Bezirksebene bereits  schöne Erfahrungen gesammelt haben. Das Festzelt inmitten der herrlichen Samerberg-Landschaft steht bereits.Diesmal feiert der Trachtenverein Hochries-Samerberg in Grainbach unter dem Motto „Huad auf, guad drauf“ sein 120jähriges Jubiläum. Beginn im Festzelt (Festwirt Entenwirt Peter Schrödl aus Törwang mit der Flötzinger Brauerei aus Rosenheim) ist am Donnerstag, 2. Juni mit dem „Tag der Vereine, Betriebe und guten Nachbarschaft“ und mit dem Bieranstich um 19 Uhr mit der Musikkapelle „Beirer Blech“. Höhepunkt der Festwoche ist das 18. Treffen der Historischen Treffen von Altbayern, das alle zwei Jahre und heuer in Grainbach stattfindet, weil der örtliche Trachtenverein Hochries-Samerberg 120 Jahre alt wird. Aus diesem Grunde findet am Samstag, 4. Juni ein Jubiläumsabend statt an dem unter anderem die Samerberger Musikkapelle, die Geschwister Bauer, die Samer Sänger, die Samerberger Alphornbläser, die Trachtengruppen des Vereins sowie die Patenvereine Riedering und Degerndorf auftreten. Am Sonntag, 5. Juni treffen ab 8 Uhr die Vereine mit den Historischen Trachten ein, um ab 10.15 Uhr einen Festgottesdienst zu feiern. Nach dem Mittagstisch im Festzelt beginnt um 14 Uhr ein großer Historischer Festzug durch Grainbach mit anschließendem gemütlichen Beisammensein, mit Ehrentänzen und mit einem musikalischen Ausklang mit da „Boarisch Bris“. Tagsdarauf beginnt um 19 Uhr ein Kesselfleischessen mit den „Jungen Riederinger Musikanten“. Als weitere Veranstaltungen des Trachtenvereins sind am Samstag, 10. Juni ab 9 Uhr das Gebietspreisplatteln vom Gebiet Simssee (Gauverband I) mit anschließendem Tanzabend unter dem Motto „Schneidig Aufgs´puid“ mit den Hallgrafen Musikanten und mit der Tegernseer Tanzlmusi sowie am Sonntag, 12. Juni ein Familientag. Dabei gibt es ab 11 Uhr das Kindertheater vom Festverein, Dr. Döblingers Kasperltheater, Brauchtumsspiele, ein Mundartquiz sowie die Aktion „Altes Handwerk selbst erleben“. Außerhalb der eigenen Trachtenvereins-Veranstaltungen finden im Festzelt noch drei weitere Abende statt. Am Freitag, 3. Juni kommt die Kabarettistin Martina Schwarzmann, ihr Auftritt ist allerdings schon lange ausverkauft. Am Freitag den 10. Juni findet ein Discoabend von der Freiwilligen Feuerwehr statt. Karten hingegen gibt es noch für das am Sonntag, 12. Juni angebotene Musik-Kabarett aus Bayern mit Keller Steff, Roland Hefter und Michi Dietmayr – entweder bei der Gäste-Information Samerberg, bei der Raiffeisenbank Samerberg und im „B´s sondern Ladl“ in Frasdorf sowie auch noch an der Festzelt-Abendkasse. Festzeltbewirtung bereits immer ab 18 Uhr.

Fotos:  Rainer Nitzsche – Frische Eindrücke vom bereits aufgestellt Festzelt beim Trachtenverein Hochries-Samerberg

Nähere Informationen: www.trachtenverein-grainbach.de

 

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg