Goldenes Chiemgauer Verdienstzeichen für Ludwig Entfellner aus Unterwössen

Mit dem Goldenen Ehrenzeichen und entsprechender Urkunde wurde Ludwig Entfellner vom Trachtenverein „D´Achentaler“ Unterwössen vom Chiemgau-Alpenverband für Tracht und Sitte zu Beginn des 80. Gaufestes in Unterwössen geehrt. Die Ehrung erfolgte aufgrund der vielfältigen trachtlerischen Tätigkeiten von Ludwig Entfellner, der vor seiner Aufgabenübernahme als Bürgermeister von Unterwössen auch neun Jahre Gauvorstand des Chiemgau-Alpenverbandes war. Dessen Nachfolger Miche Huber aus Rottau und sein Stellvertreter Georg Westner aus Amerang überreichten die Ehrung beim Empfang der Delegierten zum Gaufestauftakt. Dabei würdigte Huber die vorausschauenden und kameradschaftlichen Eigenschaften von Ludwig Entfellner, in dessen Amtszeit beim Trachtenverein Unterwössen das 100jährige Gründungsjubiläum und das 62. Gaufest fielen. Insgesamt war Ludwig Entfellner 39 Jahre in der Vorstandschaft des GTEV „D´Achentaler“ in verschiedenen Ämtern und Aufgaben aktiv.

Fotos:  Hötzelsperger – Eindrücke von der Übergabe des Goldenen Verdienstzeichens des Chiemgau-Alpenverbandes an Ludwig Entfellner.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg