Goldene Samstage in Kirchwald bei Nussdorf wieder gut besucht

Eine lange Tradition ist es in der Einsiedelei Kirchwald (Pfarrei und Gemeinde Nußdorf am Inn), dass an den drei Samstagen nach Michaeli jeweils drei Gottesdienste in der Früh um 7 Uhr, um 8 Uhr und um 9 Uhr gefeiert werden. Auch heuer waren die sogenannten „Goldenen Samstage“ gut besucht und viele der Kirchgänger erfreuten sich auch noch an den heißen Würstl, die bei der frischen Morgen-Witterung gleich neben der Kirche vom Schneiderwirt-Team aus Nussdorf angeboten wurden. Unsere Aufnahmen zeigen einige Eindrücke vom  Kreuzweg auf Samerberger Seite, der von Gritschen nach Kirchwald führt.

Fotos: Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg