Gemeinderatswechsel auf dem Samerberg

Einen Wechsel hat es im Samerberger Gemeinderat gegeben. Gemeinderatsmitglied Alfred Wiesholzer aus Grainbach (CSU) legte sein Amt aus beruflichen Gründen nieder. In der jüngsten Sitzung erläuterte Wiesholzer seine Beweggründe: durch seine zahlreichen beruflichen Auslandsaufenthalte könne er die Sitzungstermine nicht mehr in ausreichendem Maße wahrnehmen. Er bedauere diesen Schritt, warb aber gleichzeitig um Verständnis. Bürgermeister Georg Huber bedankte sich beim „Käser Fred“ für die gute und konstruktive Zusammenarbeit.
Nachrücker auf der CSU-Liste ist Bruno Steinbacher. Der selbstständige Unternehmer aus Törwang ist Vorsitzender der Musikkapelle Samerberg. Steinbacher wurde von Bürgermeister Georg Huber vereidigt, bevor er den Platz Wiesholzers einnehmen durfte.

Foto: Wechsel im Samerberger Gemeinderat: Für den ausgeschiedenen Alfred Wiesholzer (links) folgt Bruno Steinbacher (Mitte) nach (beide CSU). Bürgermeister Georg Huber (rechts) vereidigte Steinbacher in der jüngsten Gemeinderatssitzung.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg